Lercher Andreas


Pin-Bindungen. 4/16
von Lercher Andreas
1984 meldete Fritz Barthel aus Bad Häring sein Patent zur Low-Tech an, dem Urgestein bei den PIN-Bindungen und eine echte Revolution. Anfangs noch belächelt, haben sie sich in kürzester Zeit durchgesetzt und sind aus dem Bindungsmarkt nicht mehr wegzudenken. Ein minimalistisches, grundsätzlich einfaches, technisches Prinzip und jede Menge Leidenschaft und Durchhaltevermögen von Seiten ihres Erfinders waren allerdings nötig ...
Skitourenausrüstung 14/15. 4/14
von Lercher Andreas, Plattner Peter
Alle Jahre wieder beglücken uns diverse Hersteller mit Neuheiten auf dem Schitouren-/Freeride-Ausrüstungsmarkt. Wer sich einen Überblick über die aktuellen Schier und Schuhe verschaffen möchte - viel Erfolg dabei -, der möge in nahezu allen Bergsport- und Lifestyle-Gazetten nachlesen. Kaum eine Zeitschrift, die ohne entsprechende Tests und Produktvorstellungen auskommt. Aufgrund der regelmäßigen Nachfragen - und weil es auf den diversen Kursen Thema ist ...
gleiten statt schieben. 1/04
von Lercher Andreas
Das Bild des Schitourengehers hat sich geändert: Lodenkniebundhose, Baumwollhemd, rote - bei unseren südlichen Nachbarn gelbe - Wollstrümpfe sind (fast) verschwunden und mussten neuer, furchtbar funktioneller Bekleidung Platz machen. Doch auch an Schi, Schuh und Bindung sind die letzten Jahre nicht spurlos vorübergegangen. Ob leicht und flott hinauf oder breit und schnell hinunter- für jeden Einsatzbereich gibt es perfekt abgestimmtes Material.
naxo meets dsp. 4/03
von Lercher Andreas, Plattner Peter
In der Dezemberausgabe des Vorjahres verzichteten wir auf ein Update der Notfall- und Schitourenausrüstung: zu wenige Produkte erschienen uns innovativ genug. Ganz anders diesen Winter, in dem man vor allem bei den LVS-Geräten und Schitourenbindungen gespannt sein darf. Aber auch sonst hat sich einiges getan. Schitourengehen boomt, und die Wirtschaft hat neue Zielgruppen entdeckt die verwöhnt werden möchten....
magic plate's. 3/03
von Lercher Andreas
In seinem Artikel über "Sicherungsgeräte" in bergundsteigen 3/99 berichtete Michael Larcher über Stärken und Schwächen von sogenannten "Sicherungsplatten", Geräte, mit denen man auch zwei Nachsteiger getrennt sichern kann. Wir bekamen laufend Zuschriften von Lesern, die uns über verschiedenste Probleme, Gefahren und Tipps im Umgang mit diesen Platten berichteten. Eine rege Diskussion folgte und in der Zwischenzeit sind auf dem Markt einige neue Geräte aufgetaucht. ...
what shell's?. 2/03
von Lercher Andreas
Vorbei sind die Zeiten, in denen es galt, bei jedem kleinen Nieselregen die schwere Allwetterjacke herauszunehmen und überzuziehen, um nicht bis auf die Haut nass zu werden. Für "normales Bergwetter" sind die winddichten, wasserabweisenden und bestens atmungsaktiven Softshells (siehe bergundsteigen 1/03) die beste Lösung. Für echtes Sauwetter sind die “neuen” wasserdichten Shells, wie man den klassischen Anorak ...
soft shell. 1/03
von Lercher Andreas
Funktionsunterwäsche innen, Fleece dazwischen und Hardshell als Außenschicht war bis vor kurzem das beste Funktionsbekleidungssystem für Outdooraktivitäten. "Softshell" heißt nunmehr das neue Zauberwort - und zwar Sommer wie Winter. Was die Hersteller versprechen und was diese Teile tatsächlich können, darüber hat sich Andreas Lercher informiert.
gruppen & dynamik. 3/01
von Lercher Andreas
Du bist mit einer Gruppe unterwegs und weißt genau, dass die Situation der Teilnehmer untereinander und zu dir nicht passt, dass sich keiner wirklich wohl fühlt. Planung und Organisation waren deiner Meinung nach einwandfrei und trotzdem war der Ablauf der Veranstaltung nicht harmonisch - warum? Du versuchst zu analysieren, die Bilder der letzten Stunden und Tage laufen im Zeitraffer in deinem Kopf ab. Was war richtig, was war falsch? ...